Vitamin K Prophylaxe

WAS IST VITMAIN K?

Vitamin K ist ein fettlösliches Vitamin.

WIE BEKOMMT DER KÖRPER VITAMIN K?

Viele Nahrungsmittel enthalten Vitamin K, insbesondere Gemüse, aber der größte Teil von Vitamin K wird durch gutartige Darmbakterien hergestellt. In unserem gesamten Darm befinden sich Bakterien, die wichtig für unseren Körper und Abwehrsystem sind.

WELCHE NAHRUNGSMITTEL ENTHALTEN VITAMIN K?

Blattgemüse, Blumenkohl, Grünkohl, Bohnen und Eier sind Nahrungsmittel mit der höchsten Menge an Vitamin K pro 100 mg.

WARUM IST VITAMIN K SO WICHTIG FÜR NEUGEBORENE?

Der Darm eines Neugeborenen ist noch steril und die Bakterien siedeln sich erst im Laufe der Monate ein. Vitamin K wird für die Produktion von bestimmten Blutgerinnungsmittel benötigt. Mangel an Vitamin K führt zu erhöhten Gefahren von Blutungen bei Verletzungen.

WIE ERFOLGT DIE EINNAHME?

Vitamin K wird in zwei Dosen verabreicht, bei der U1 (nach der Geburt) und U2 (3. – 10. Lebenstag).

 

nach oben nach oben